Impfzentrum stellt Betrieb zum 30. September 2021 ein

Zum Ende des Monat stellt das kommunale Impfzentrum des Landkreises Vechta den Betrieb ein: am 24. September finden die letzten ZWeitimpfungen statt, sodass das Impfzentrum zum 30. September 2021 schließen kann.

Corona-Schutzimpfungen erhalten Sie weiterhin bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten im Kreisgbiet. Zudem ist ab dem 01. Oktober ein mobiles Impfteam im Kreisgebiet Vechta unterwegs, um insbesondere in Gemeinschaftseinrichtungen, akuten regionalen Fällen sowie bei bestimmten vulnerablen Gruppen weitere Schutzimpfungen durchzuführen. Über weitere Impfaktionen informiert die Kreisverwaltung rechtzeitig.

Informieren können Sie sich zudem auf der Website des Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung unter www.impfen-schuetzen-testen.de/impfen.